• 20.08.2020

    Achtsamkeit als passender Gegenentwurf zu den heutigen Anforderungen

    Webinar
    Referent: Franz KernBeginn: 19:10 UhrDauer: 75 Minuten Anmeldeschluss: 19.08.2020 22:00 Uhr
    Achtsamkeit bezeichnet das bewusste und wertfreie Gewahrwerden von Erfahrungen im gegenwärtigen Moment. Sie hat ihre Basis in der buddhistischen Psychologie und wird durch Meditationsübungen kultiviert. Achtsamkeit erfährt zunehmendes Interesse. Im klinischen und Forschungskontext wird meist die Definition nach Jon Kabat-Zinn herangezogen. Er definiert Achtsamkeit als das nicht-wertende Gewahrsein von Empfindungen im gegenwärtigen Moment (Kabat-Zinn, 1990). In Einklang ...

    Mehr erfahren

    +
  • 05.09.2020

    Klärung herbeiführen

    n.n.
    Referent: Mike DörschuckBeginn: 10:00 UhrDauer: 360 Minuten
    Familienaufstellung (auch Familienstellen) bezeichnet ein Verfahren, bei dem Personen stellvertretend für Mitglieder des Familiensystems eines Klienten konstellativ angeordnet (gestellt) werden, um aus einer dazu in Beziehung gesetzten Wahrnehmungsposition gewisse Muster innerhalb jenes Systems erkennen zu können. Das Familienstellen gründet auf der Vermutung, dass innerlich-grundlegende Beziehungen auch innerlich räumlich abgespeichert wirken – je nach Ausprägung ...

    Mehr erfahren

    +