Ausbildung an der trainCoach AKADEMIE

Schaffen Sie sich neue Perspektiven und Möglichkeiten.

 

 

Mit einer Ausbildung an der trainCoach AKADEMIE zum Mediator/zur Mediatorin vermitteln wir Ihnen alles Wissen und Fertigkeiten, die Sie als erfolgreiche/r und eigenständige/r Mediator/in benötigen.

 

Wollen Sie sich damit eine berufliche Existenz als Neugründung oder Erweiterung Ihres bisherigen Berufsfeldes schaffen?

 

Sie gewinnen soziale Kompetenz und gesellschaftliche Anerkennung.

 

Die konstruktive Konfliktregelung bzw. kooperative Konfliktlösung ist ein Wachstumsmarkt, der Juristen/Juristinnen und Nicht-Juristen/-Juristinnen gleichermaßen anspricht. Mediation steht jedem/er Interessierten zur beruflichen Erweiterung bzw. Neugründung offen.

Mediation spricht als "soziale Technik" den Menschen in all seinen Lebensbezügen an und ist so gesehen eine Lebenshaltung.

 

Basis-Ausbildung Mediator / Mediatorin

mit Zertifikat

 

Die 120-stündige Basis-Ausbildung erfolgt in konstanter Lerngruppe. Sie schließt mit der Zertifizierung zum Mediator / zur Mediatorin ab und richtet sich an alle Interessierte, unabhängig von ihrem beruflichen Werdegang und ihrer Qualifikation.

Konkret geht es in der Ausbildung zum Mediator/in um

  • den interaktiven Erwerb des handwerklichen Mediations-Rüstzeuges
  • den Menschen in seinem Bezug zu sich selbst
  • und seinem Bezogensein auf Andere.

"Konflikte lassen sich nur mit einer Denkweise lösen, die sich von der Denkweise, die den Konflikt ausgelöst hat, unterscheidet."

(Albert Einstein)

Die fünf Module der Ausbildung

Die Basis-Ausbildung zum Mediator findet in fünf Modulen statt.

 

Modul 1

Einführung, Geschichte, Grundlagen der Mediation. Konflikt und Kommunikation. Demonstrationen, Übungen und erste Rollenspiele

 

Modul 2 + 3

Mediation als kommunikative Aufgabe. Praktische Übungen. Rollenspiele. Das Mediationsverfahren mit Unterscheidung Position – Thema – Interesse / Gefühl / Bedürfnis

 

Modul 4

Fortsetzung der praktischen Übungen und Rollenspiele. Mediation als eigenständiges Berufsfeld. Marketing, Haftung, Berufsethik. Spezialformen der Mediation. Rahmenbedingungen. Die Rolle des Rechts.

 

Modul 5

Jeder Teilnehmer führt an Hand eines Praxisfalls eine Mediation durch.

 

Inhalte der 5 Module im Detail

 

Umfang

120 Stunden = 15 Tage, verteilt auf fünf Monate, pro Monat ein Wochenende.

Freitag, Samstag, Sonntag, jeweils 9.00 – 18.00 Uhr.

Am Ende der Ausbildung erhalten Sie ein ganz persönliches Feedback. Mit enthalten ist eine kostenfreie Online-Beratung für die Dauer von zwei Jahren. Auf Wunsch begleitet Sie ein Mitglied des Ausbildungsteams bei Ihrer ersten Mediation als Co-MediatorIn.

 

Maximale Teilnehmerzahl

14

 

Ort

Salesianum
St.-Wolfgangs-Platz 11
81669 München

3 Gehminuten von der S-Bahn Haltestelle “Rosenheimer-Platz”

Investition

3.800,00 Euro
MwSt. entfällt aufgrund Befreiung nach § 4 Nr. 21a; bb UStG.

Im Preis enthalten sind Lehrgangs- und Arbeitsunterlagen, Getränke und kleine Stärkungen.

 

Zertifizierung

Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung erhalten Sie das Zertifikat Mediator / Mediatorin.

 

Teilnehmerstimmen

 

"Ich habe es sehr geschätzt, von Gattus Hösl in das Wesen der Mediation eingeführt worden zu sein. Seine Grundhaltung und seine Philosophie sowie seine Persönlichkeit haben mich stark beeindruckt und mein Denken geprägt. Er ist für mich kein Techniker und Methodiker, kein Verkäufer und kein Guru, sondern ein «großer Geist' – für mich heißt das: ein von Höhen und Tiefen des Lebens geformter und von vielen Quellen – ob Recht, Philosophie, Theologie oder Psychologie – inspirierter Mensch mit einer großen Liebe zum Menschen im Herzen."

(Martin Streit, Unternehmensberater und Coach)

 

"Die Ausbildung zur Mediatorin war für mich eine private und berufliche Bereicherung – sozusagen eine Ausbildung fürs Leben."

(Alexandra Spickenreuther)

 

"Die Ausbildung von Gattus Hösl zur Transformativen Mediatorin war nicht irgendeine Ausbildung. Sie war für mich eine große Herausforderung, die in vielerlei Hinsicht, aber vor allem ein persönlicher Gewinn war.
In Gattus Hösl und Ulrike Weber habe ich zwei besonders liebenswerte, sensible und gleichzeitig vom Thema der Transformativen Mediation überaus begeisterte und begeisternde Persönlichkeiten kennen gelernt, die es durch ihre hohe Kompetenz und ihr Engagement verstanden, unserer Gruppe mit der Transformativen Mediation ein Handwerkszeug mitzugeben, das so vielen Menschen zugute kommt."

(Edda Dalpadadu)

 

"Die praxisorientierte und unkomplizierte Vorgehensweise mit Ausflügen in die Philosophie haben mich sehr angesprochen. Bisher kannte ich nur den universitären, monologischen Vorlesungsbetrieb und bin sehr überrascht. Ich habe mich bei der Gruppenarbeit, auch bei den Co-Ausbildern, sehr gut aufgehoben und angeleitet gefühlt. Auch die Präsenz und Gespräche in Pausen und außerhalb der Gruppen waren fruchtbar."

(Ulrike Hauser-Grohé, Sachbearbeiterin)

 

"Gattus Hösl weiß zu begeistern und es ist gut spürbar, wie sehr ihm an der Vermittlung des Stoffes liegt. Mir gefällt seine menschliche Haltung und Sensibilität in schwierigen Situationen. Die Mitarbeit der Co-Leitung war ausgezeichnet. Prima Einfühlungsvermögen und Unterstützung im Mediationsprozess."

(Erika Vodoz, Beraterin, Trainerin, Coach)

 

"Die Mediator-Ausbildung war von mir anfangs lediglich als weitere Zusatzqualifikation gedacht, führte mir aber während der Ausbildung den eigenständigen Wert der Mediation, sowohl für meine berufliche Zukunft, als auch für mein zwischenmenschliches Handeln, vor Augen. Dies war nicht zuletzt der engagierten und strukturierten Arbeit des sympathischen Betreuerteams zu verdanken, sodass dieser Kurs neben einer Ausbildung auch ein Erlebnis war."

(Dominic Igel)

 

"Ein Lehrgang, der durch seine Praxisnähe besticht und den Teilnehmer mit einer Begeisterung für die Mediation in die Realität entlässt, die man zuvor nicht für möglich gehalten hätte. Das Mediatorenteam Dr. Dr. Gattus Hösl und Andreas Heintz geben dem Teilnehmer dabei einen einzigartigen Leitfaden an die Hand, mit dessen Hilfe dem Mediator die erfolgreiche Durchführung einer jeden Mediation ermöglicht wird."

(Dana Spatzier)

 

Sie haben Fragen zur Ausbildung? Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.