Blick ins Jenseits oder eine Illusion des Gehirns?

07.12.2021


Verfügbare Termine
07.12.2021
Webinar
Referent: Prof. Dr. Dr. Gerhard Roth
Beginn: 19:00 Uhr
Dauer: 60 Minuten

In allen Kulturen werden „außersinnliche“ Wahrnehmungen in angeblicher Nähe des Todes berichtet, etwa das Gefühl, außerhalb des eigenen Körpers zu schweben, einen Blick in den Himmel und unendliche Freude zu erleben oder sich sogar im Paradies umherzubewegen. Auch in heutiger Zeit liegen viele Berichte solcher „Nahtoderfahrungen“ vor, ich selbst habe im Zusammenhang mit einem schweren Verkehrsunfall einige dieser Erfahrungen gemacht. Viele religiös motivierte Autoren interpretierten sie als einen „Blick ins Jenseits“. Sorgfältige wissenschaftliche Überprüfungen zeigen jedoch, dass derartige Erfahrungen bei schweren Unfällen oder akutem Sauerstoffmangel wie bei mir und nur selten tatsächlich zusammen mit einem nahen Tod auftreten. Sie sind alle neurobiologisch gut zu erklären.

Vor einigen Jahren wies ein bekannter Schweizer Neurologe nach, dass sich die bekannten „Nahtoderfahrungen“ durch elektrische Stimulation des offengelegten Gehirns vor einer Gehirnoperation auslösen lassen.


Sie haben Fragen zu unseren geschlossenen Veranstaltungen?

Geschlossene Veranstaltungen können nur von freigeschalteten Benutzern gebucht werden.

Mehr Informationen hier



Weitere Veranstaltungen

30.12.2021
Ihr PC - Webinar,Referent: Franz Kern,Beginn: 19:05 Uhr, Dauer: 75 Minuten

Mehr erfahren

28.05.2022
Umgebung Mosbach,Referent: Franz Kern,Beginn: 09:35 Uhr, Dauer: 2 Tage

Mehr erfahren